Richard Serra

Installationsansicht 1977 © VG Bild-Kunst, Bonn 2017. Foto: LWL / Rudolf Wakonigg

Installationsansicht 1977 © VG Bild-Kunst, Bonn 2017. Foto: LWL / Rudolf Wakonigg

Ohne Titel

1977

Zweiteilige Skulptur aus Corten-Stahl

Gesamtmaß: Höhe: 300 cm, Länge: 13,40 m, Breite: 208 cm

 

Standort

Schlossplatz (bis 2012 noch Hindenburgplatz)

Temporäre Aufstellung für die Dauer der Skulptur Ausstellung in Münster 1977

Richard Serra

* 1939 in San Francisco, USA

lebt und arbeitet in New York, USA, und Cape Breton Island, Nova Scotia, Kanada

Der Amerikaner Richard Serra wählte für seinen Beitrag im Rahmen des Projektbereichs der Skulptur Ausstellung in Münster 1977 eine Stelle auf dem Hindenburgplatz (heute Schlossplatz) neben dem Eingang der damals noch offenen Fußgängerunterführung, gegenüber dem H1-Hörsaalgebaäude der Universität Münster. Diagonal ausgerichtet stellte er dazu zwei identische Körper aus 6 cm starken Corten-Stahlplatten, die H-förmig aneinander lehnten, einander gegenüber. Mit dieser Arbeit „vereint [Serra] in seinen nach Art von Kartenhäusern zusammengestellten Stahlplatten den scheinbaren Widerspruch von Monumentaliät und Mobilität.“

Das Werk begegnete den Betrachter_innen zunächst recht zweidimensional aus Flächen und Linien zusammengesetzt, bevor es bei näherer Betrachtung und Begehung seine Dreidimensionalität offenbarte. Genau um solche Wahrnehmungsprozesse ging es Serra in seinem Beitrag. In einem Statement im Katalog schreibt er: „Es gibt keine etablierten Muster oder zu erwartenden Regungen des Publikumsbewusstseins. Der beobachtete Tatbestand und das Erlebnis des Werkes sind nicht identisch mit der ihm zugrundeliegenden Vorstellung von seine Machart.“

Tatsächlich wurde die Arbeit im Laufe der von der Münsteraner Bevölkerung stark kritisierten Ausstellung ‚umgenutzt‘ und mit Graffitis versehen, die jeweils eine Herren und eine Damentoilette auswiesen.

Marijke Lukowicz 

1 Bernhard Kerber, „Bemerkungen zu einigen Großprojekten der Ausstellung“. In: Klaus Bußmann und Kasper König (Hg.), Skulptur Ausstellung in Münster 1977, Ausst.-Kat.: Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster 1977, 71–88, hier 81.

2 Klaus Bußmann und Kasper König (Hg.), Skulptur Ausstellung in Münster 1977, Ausst.-Kat.: Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster 1977, 294.

Standort

  • Noch vorhanden / Öffentliche Sammlung
  • Nicht mehr vorhanden
  • Im Museum

Weitere Teilnahmen

Weitere Teilnahmen dieses Künstlers: 1997 1987